Samstag, 24. Oktober 2020
Notruf: 112
 

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten LKW

Einsatz
Zugriffe 1169
Einsatzort Details

Garbsen -> Herrenhausen

BAB A2

Datum 18.09.2020
Alarmierungszeit 09:48 Uhr
Einsatzende 11:50 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 2 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
eingesetzte Kräfte

OFW Garbsen I
OFW Garbsen II
OFW Horst
    Polizei
      Rettungsdienst
        hm2 - Person eingeklemmt groß

        Einsatzbericht

        Am Freitagvormittag kam es auf der A2 zwischen Garbsen und Herrenhausen zu einem Auffahrunfall zwischen zwei LKW, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde.

        Zunächst wurde die Ortsfeuerwehr Garbsen zu auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Während der Anfahrt wurde gemeldet, dass noch eine Person im LKW eingeklemmt sei. Es wurde umgehend ein Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle nachalarmiert.

        Ein zum Rettungsassistent ausgebildeter Ersthelfer versorgte den verletzten LKW-Fahrer und wies die Einsatzkräfte ein.

        Bei der weiteren Erkundung stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht eingeklemmt war und konnte ohne technisches Gerät aus der völlig zerstörten Fahrerkabine befreit werden.

        Die Ortsfeuerwehr Garbsen streute noch auslaufende Betriebsstoffe ab und konnten nach zwei Stunden wieder einrücken.

        Zu dem Unfallhergang kann von der Feuerwehr keine Aussage gemacht werden.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

         

        Folge uns auf sozialen Netzwerken

        facebook   twitter

        test

        Unterstütze uns

        Logo des Förderverein der Ortsfeuerwehr Garbsen e.V.

        Empfehlenswerte Warnapps

        katwarn

        nina

        Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.