Mittwoch, 21. August 2019
Notruf: 112

Abschnittszeltlager Suttorf 2019

Zeltlager 2019

Wie immer haben wir uns schon seit Wochen auf das Zeltlager gefreut.
In diesem Jahr gab es aber eine Veränderung zu den letzten Jahren…
Wir konnten erst Sonntag Nachmittag anreisen, da die Kinderfeuerwehren von Freitag bis Sonntag ihr Zeltlager hatten.

 

 

Am Sonntag sind wir gegen 12 Uhr angereist und haben die Kinderfeuerwehr abgelöst.
Nach dem alle Betten aufgebaut waren sind gab es erstmal eine leckere Bratwurst mit Pommes.
Im anschluss fand die Eröffung statt gefolgt von einer kleiner kleinen Disco.

PHOTO 2019 07 15 13 42 32   Kopie (2)

Am Montag fand ein Orientierungsmarsch statt. Leider war das Wetter nicht so schön wie gedacht. Am Abend gab es eine Talentshow, bei der drei unserer Mädels eine Akrobatikshow vorgeführt haben.

Dienstag begannen dann die ersten Sportspiele. Das erste Tunier war Brennball. Dort waren wir leider nicht sehr erfolgreich. Allerdings waren wir abends bei der Veranstaltung „Mein Betreuer kann…“ erfolgreicher. Dort belegten unsere Teilnehmer den vierten Platz.

Mittwoch war dann der große Tag der Jugendflamme. Sechs Jugendliche von uns haben dort teilgenommen und jeweils dreimal die erste Jugendflamme und dreimal die zweite Jugendflamme erworben. Am Abend kamen dann noch einige Kameraden der Aktvien und einige Eltern zum gemeinsamen Grillen. Im Anschluss fand dann auch die Verleihung der Jugendflamme statt.

PHOTO 2019 07 15 13 42 33   Kopie

PHOTO 2019 07 15 13 42 34   Kopie (2)

PHOTO 2019 07 15 13 42 34

PHOTO 2019 07 15 13 42 34   Kopie

Am Donnerstag ging es dann bei wechselhaften Wetter weiter mit Völkerball und ultimate Frisbee. Leider wurden die Spiele nachmittags auf grund von Regen und Gewitter abgesagt und auf Samstag verschoben.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag von 00:00 Uhr bis 06:00 Uhr waren wir mit der Wache dran. Dabei musste kontrolliert werden wer das Zeltlager verlässt und wer es betritt.

PHOTO 2019 07 15 13 42 35

Desweiteren mussten die Duschen und Toiletten gereinigt werden. Auch das Großzelt wurde gereinigt.

Am sechsten Tag war dann ein Lasertag tunier bei dem wir mit der geschlossenen Gruppe sogar ins Achtelfinale gekommen sind. Leider aber auch nicht weiter
Abends ging es dann darum den Toughest Firefighter im Zeltlager zu finden.
Aus jeder Jugendfeuerwehr konnten zwei mitglieder antreten und sich in aufgaben gegeneinander messen. Dort sind wir in der zweiten Runde leider ausgeschieden.

Samstag waren dann die restlichen Spiele vom Völkerball und Ultimate Frisbee.
Abends war dann auch die Siegerehrung der Spiele und der Lagermeister wurde bekannt gegeben.
Wir erreichten platz 11 von 33.
Im anschluss trat eine Liveband aus Wunstof auf und wir konnten den letzten abend ausklingen lassen.

Sonntag war es dann auch geschafft, nach dem Frühstück wurden die Zelte abgebaut und verladen und gegen 10:30 Uhr sind wir zurück zur Feuerwache gefahren.
Die Woche war mal wieder sehr toll und hat sehr viel Spaß gemacht aber es waren auch anstrengende Tage.

Wir bedanken uns bei den aktiven Kameraden die uns unterstützt haben und bei den Verantwortlichen des Zeltlagers für die tolle Planung. Natürlich bedanken wir uns auch bei der Küchencrew für das hervorragende Essen, das sie für uns gezaubert haben.

PHOTO 2019 07 15 13 42 34   Kopie (4)

PHOTO 2019 07 15 13 42 35   Kopie

PHOTO 2019 07 15 13 42 32

PHOTO 2019 07 15 13 42 34   Kopie (5)

Folge uns auf sozialen Netzwerken

facebook   twitter

test

Unterstütze uns

Logo des Förderverein der Ortsfeuerwehr Garbsen e.V.

Kampagnen

Kampagnen-Website zur Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung für die Niedersächsischen Feuerwehren  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok